Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Links
Zusammenfassung
( ADeutschA )

Digitalisierung und Konvergenz lassen Grenzen zwischen medialen Inhalten, Technologien und Geschäftsmodellen erodieren und erhöhen den „Need for Innovation“ in den TV-Unternehmen.

Die Revitalisierung des TV-Kerngeschäfts durch die crossmediale Diversifikation von Inhalten kann die Zukunftsfähigkeit der TV-Unternehmen nachhaltig sichern. Doch um crossmediale Inhalte realisieren zu können, stehen die TV-Unternehmen auch aufgrund der organisationalen Trägheit vor entscheidenden Herausforderungen im Bereich der Organisation, des Personal- und des Change-Managements. In der vorliegenden Arbeit werden konkrete Konzepte entwickelt und praktische Implikationen für die unternehmensinterne Organisation, das Personal-und Change-Management in Bezug auf die crossmediale Contentkonzeption gegeben.

Zusammenfassung
( AEnglischA )

Digitization and convergence have changed the context of content-production for tv-companies. The consequences of the contextual change are the crossmedial conception, production and distribution of content to maximize the added value for the tv-companies. This implies a new challenge for the competence of creative human resources and for the management of creative innovations in tv-companies.

Based on the analysis of crossmedia content production this dissertation analyzes methods and gives implications for the adaption of process structure and personal competences in terms of a crossmedia innovation management.

Statistik