Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Links
Zusammenfassung
( ADeutschA )

Theorien zu Lernen und Chancenerkennung finden immer stärkeren Eingang in die internationale Entrepreneurship Forschung. Unabhängig davon steigt seit Beginn der neunziger Jahre – mit zunehmendem Anteil von Gründerinnen und selbständigen Frauen im Gründungs- und Wirtschaftsgeschehen der großen Industrieländer – das Forschungsinteresse an genderspezifischen Fragestellungen. Ziel dieses Beitrags ist es, einen Einblick in die wissenschaftliche Diskussion um Lernen und Chancenerkennung im Allgemeinen und insbesondere im genderspezifischen Kontext zu geben. Eine Auseinandersetzung mit zentralen Begrifflichkeiten wie Lernen, Chancenerkennung, Wissen und Kompetenzen geht dabei mit der Frage nach den Besonderheiten des Lernens bei Gründerinnen und Unternehmerinnen einher. Aus den dargestellten Ergebnissen werden Implikationen für das laufende Forschungsprojekt ‚Gewusst wie’, das sich mit der Herkunft und Wirkung selbständigkeitsrelevanten Wissens bei Frauen auseinandersetzt, abgeleitet.

Statistik