Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar
Links
Zusammenfassung

Das Studium der Erwachsenen- und Weiterbildung (EB/WB) hat durch die Einführung der gestuften Studiengänge einen deutlichen Wandel erfahren. Marginalisiert im Bachelorangebot, finden sich entsprechende Profilierungsmöglichkeiten in der Regel erst auf Masterniveau. Eine zunehmende Anzahl an Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung verweist auf eine Form der nachgelagerten, handlungsfeldorientierten Professionalisierung, die möglicherweise eine schrumpfende Nachfrage nach konsekutiven Masterstudiengängen kompensiert. Der Beitrag stellt empirische Erkenntnisse aus einer Online-Befragung von Arbeitseinheiten der EB/WB in Deutschland vor und fragt danach, welche Trends und zukünftigen Professionalisierungsszenarien sich abzeichnen.