Go to page

Bibliographic Metadata

Restriction-Information
 The document is publicly available on the WWW.
Links
Abstract

Despite the relevance for public, media and higher education little is known about the stress perception of PhD students in Germany. Based on an online survey with 572 PhD students in North Rhine Westphalia this paper focuses the question which factors are causing perceived stress for PhD students. Furthermore, the influence of individual characteristics and the doctoral situation are investigated. The results show that the time frame of the doctorate and the professional perspective are causing perceived stress for PhD students. However, the financial situation is a lower burden. Further-more, it is shown that different variables could influence the stress perception of PhD students.

Abstract

Trotz öffentlicher, medialer und hochschulinterner Relevanz ist bislang nur wenig über die Belastungswahrnehmung von Promovierenden an deutschen Hochschulen be-kannt. Auf Grundlage eines Online-Surveys mit 572 Promovierenden aus Nordrhein-Westfalen geht dieser Beitrag der Frage nach, welche Faktoren Promovierende als belastend wahrnehmen. Dabei wird untersucht, ob individuelle Merkmale und der Pro-motionskontext einen Effekt auf die Belastungswahrnehmung haben. Die Ergebnisse zeigen, dass Faktoren, die sich auf den zeitlichen Rahmen der Promotion und die be-rufliche Perspektive beziehen, als besonders belastend wahrgenommen werden. Die finanzielle Situation hingegen wird als vergleichsweise geringe Belastung wahrgenom-men. Es zeigt sich, dass unterschiedliche Variablen die Belastungswahrnehmung be-einflussen können.

Stats