Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Links
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Aufsatz behandelt die Haggada, ein jüdisches liturgisches Buch, dass seit 1300 oft als illustriertes Buch in Umlauf kam. Das 15. Jh. erweist sich als die formative Periode eines vielschichtigen ikonographischen Repertoires. Der Aufsatz setzt sich mit verschiedenen Fragen der Rezeption der damals entstandenen Bilderzyklen auseinander.

Statistik