Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Zugriffsbeschränkung
 Das Dokument ist frei verfügbar.
Links
Zusammenfassung

Es liegen in Deutschland wenig Daten über Umfang, Prädiktoren und Patientenzufriedenheit mit ambulanter Rehabilitation, über ärztliche Nachsorge und pflegerische Betreuung nach zerebralem Insult vor. In dieser Querschnittsstudie werden o.g. Parameter ermittelt und Vernetzungen zwischen ambulanter Rehabilitation mit ärztlicher und pflegerischer Nachsorge dargestellt. So wurde vor dem Hintergrund steigender Patientenzahlen und sozioökonomischer Fragen zum ersten Mal eine Basis für weiterführende Untersuchungen geschaffen, mit denen eine Erstellung verbindlicher Leitlinien für die Langzeitversorgung für Insultpatienten gelingen soll.

Statistik