Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Links
Zusammenfassung (Deutsch)

Geschäftsfeldanalyse und Geschäftsfeldentwicklung sind zwei wesentliche Komponenten zur Verbesserung der strategischen Unternehmensplanung. Ziel dieser Arbeit ist es, diese Prozesse mittels eines Gesamtkonzeptes systematisch in kleinen und mittleren Bauunternehmen ablaufen zu lassen. Die Analyse der Geschäftsfelder bietet einem Bauunternehmen die Möglichkeit, sein strategisches Potential zu ermitteln. Dazu dient zum einen der Blick auf die Fähigkeiten und Kernkompetenzen des Unternehmens. Mit einem praxisorientierten Ansatz werden die Kernkompetenzen ermittelt, um ein Profil der Stärken und Schwächen eines Bauunternehmens zu zeichnen. Das Gesamtergebnis der Bausteine dieser Analyse dient als Bestandsaufnahme und damit als Basis für die sich anschließenden Entwicklungsprozesse. Um erfolgreich am Markt operieren zu können, sind die Fähigkeiten eines Bauunternehmens mit den Anforderungen des Marktes permanent in Einklang zu halten. Deshalb beinhaltet die Geschäftsfeldanalyse zum anderen den Blick auf Markt und Wettbewerb, um die identifizierten Kernkompetenzen mit den Erfordernissen des Marktes vergleichen zu können. Die Geschäftsfeldentwicklung stellt die Umsetzung der aus der Analysephase gewonnenen Erkenntnisse sicher. Für die Entwicklung der bereits bestehenden Geschäftsfelder werden die Ergebnisse der Geschäftsfeldanalyse dadurch umgesetzt, daß das aufgezeigte Verbesserungspotential durch gezielte Maßnahmen aufgegriffen und durch einen kontinuierlichen Verbesserungsprozeß umgesetzt wird. Zur Entwicklung neuer Geschäftsfelder dienen die Ergebnisse der Geschäftsfeldanalyse als Basis für die Erweiterung des Leistungsspektrums einer Bauunternehmung auf angrenzende Geschäftsfelder. Es wird eine Systematik aufgezeigt, mit der sich das Geschäftsfeldportfolio eines mittelständischen Bauunternehmens ergänzen läßt. Die praktische Umsetzung in mittelständischen Bauunternehmen verifiziert die theoretischen Ansätze dieser Arbeit. Der Nachweis des Praxisnutzens der Geschäftsfeldanalyse und -entwicklung wurde in vier an einem Forschungsprojekt beteiligten Bauunternehmen erbracht, die über einen Zeitraum von drei Jahren vom Institut für Baumanagement der Universität Wuppertal betreut wurden. Eine Nutzen-Kosten-Abwägung rechtfertigt das Konzept. Der Praxistest in den Bauunternehmen wurde mittels einer empirischen Erhebung in mittelständischen Unternehmen des Bauhauptgewerbes ergänzt, die eine Nutzen-Kosten-Bewertung ermöglicht.

Zusammenfassung (Englisch)

Business analysis and business development are two major factors in improving strategic business development processes. The aim of this thesis is to control these tasks in small and medium-sized construction companies with the help of a systematic concept. Business analysis offers a construction company the opportunity to identify its strategic potential. The focus therefore lies on the one hand on the capabilities and core competencies of the company. The core competencies are identified by a practical orientated approach in order to draw a profile of the strengths and weaknesses of a construction company. The analysis elements are combined to achieve a result which serves as a basis for the following development processes. The capabilities of a construction company have to be compatible with the market demands in order to operate successfully in the market. Therefore the business analysis focuses on the other hand on the market and competition in order to compare the identified core competencies with the market demands. The business development is the realisation of the analysis results. For the development of already existing businesses the results of the business analysis are realised by the optimisation potential through carefully directed and specific actions. For the development of new businesses the analysis results support the expansion of construction companies’ services into other businesses. The thesis shows how a business portfolio of a construction company can be complemented systematically. The practical realisation in small and medium-sized construction companies verifies the theoretical approaches of this thesis. Proof of the practical use of the business analysis and business development was shown in four construction companies that were involved in a 3-year research project of the Institute for Construction Management of the University of Wuppertal. A benefit-cost-analysis justifies the concept. The practical test in the construction companies was supplemented by an empirical study in medium-sized construction companies that allowed a benefit-cost-analysis.

Statistik