Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Links
Zusammenfassung (Deutsch)

Das Informationszeitalter brachte eine wesentliche Veraenderung der Gestaltung hervor durch den Uebergang vom Papier zum Bildschirm. Neben der Tradition des Drucks existieren heute die neuen digitalen Kommunikationstechnologien. Taegliche werden immer mehr visuelle und verbale Informationen produziert. Die Typografie stellt daher auch heute noch eine wichtige Grundlage des modernen Lebens dar. Die Ausbildung zur Typografie in Korea seit dem ende der 80er Jahre folgte dem Vorbild der wesentlichen Typografie mit ihrem Lateinischen Alphabets. Obwohl die ursprunglichen Gestaltungsprinzipien der Koreanischen Schrift unterscheidet sich bedeutsam von Lateinischen Alphabets. Um die zeitgemessen Beduerfnisse angemessen befriedgen zu koennen, muss die jetzige Ausbildung zur Typografie erneuert werden. Die richtigen Lehrinhalte in der Ausbildung zur Typografie, ihr gutes Verstaendnis und die richtige Anwendung der Koreanischen Schrift, werden ein Kritisches Bewusstein zur eigenen Anschauung des Designs, zur einstaendigen Designphilosophie foerdern. Es muss daher die professionelle Gestaltung mit Koreanischer Typografie gelehrt und gefoerdert werden. Die Ziele der vorliegenden Arbeit sind : Auf der Grundlage der Geschichte der Schrift und der Typografie gilt es, das Wesen und die Gestaltungsprinsprinzipien der Koreanischen Schrift in ihrer Identitaet zu verstehen. Die Abendlaendischen Ausbildungsmodelle sind zu beruecksichtigen und die digitalen Medien sind einzubeziehen. Ein Zeitgemaesses Ausbildungsmodell zur Koreanischen Typografie, innerhalb der Visuellen Kommunikation ist zu entwickeln.

Der Erkenntnisgewinn in dieser vorliegenden Arbeit ist generell als ein notwendiges Zusammenspiel von Theorie und Praxis fuer die Koreanische Typografie zu verstehen. Die kuenftige Entwicklung der Koreanischen Typografie erfordert grosse Anstrengungen in Forschung und Ausbildung. Zusammenfassend lassen sich die Inhalte der Ausbildung fuer die Typografie in Korea im 21.Jahrhundert mit folgenden Aufgaben formulieren : 1) Entwicklung einer eigenstaendigen Designphilosphie der Koreanischen Schrift und Typografie. 2) Computer als ein neues Medium und ein neuer Anwendungsbereich fuer die Koreanische Typografie. 3) Revision der Ausbildungsziele, -inhalte und -methoden zur Typografie in Korea. Erweiterung des Begriffs und Anwendungen der Kommunikationsmittel vom Koreanischen Alphabet zum Lateinischen. 4) Ausrichtung auf ein umweltvertraegliches Design. 5) Eine logische, systematische, fundierte Theorie der Koreanischen Schrift und Typografie.

d050301b.pdf = korrigierte Fassung vom 06.09.2007

Statistik